Beeren-Mohn Torte

Zutaten

Teig

6 Eier

150 g Zucker

1 Pck. Vanillezucker

180 g Mehl

1 Pck. Backpulver

80 g Mohn 

1 Pr. Salz

140 g Milch (erhitzt)
70 g Öl

Mohnmousse

50 g weiße Konfitüre

2 EL Honig

1 EL Mohn

125 ml Obers

250 g Topfen

2 Blatt Gelatine

Saft 1/2 Zitrone

Fruchteinlage
250 g Beeren

1 Zimtrinde

3 EL Maisstärke

1 EL Honig
Staubzucker

 

Creme
500 ml Obers
250 g Creme Fraiche

Staubzucker
Zitronensaft


So geht’s

Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Mehl, Backpulver, Salz und Mohn in einer Schüssel vermischen und unterheben. Die Milch erhitzen und das kalte Öl hinzugeben. Das rührst du nach und nach unter den Teig.

Den Teig backst du etwa bei 160°C für 1 Stunde. Nachdem er fertig gebacken ist, lässt du ihn noch etwas im warmen Backrohr ruhen. Danach lässt du ihn gestürzt auskühlen.

Für die Fruchteinlage gibst du zu den Beeren einen Schuss Wasser und lässt sie mit der Zimtrinde etwas köcheln. Rühre die Maisstärke mit etwas Wasser an. Nimm die Zimtrinde heraus und rühr die Maisstärke unter. Wenn die Beeren anfangen zu stocken, kannst du sie von der Herdplatte nehmen und auskühlen lassen.

 

Beim Mohnmousse lässt du die Konfitüre im Wasserbad, mit etwas Öl, schmelzen. Währenddessen schlägst du das Obers steif. Gib Topfen, Honig, Zitronensaft und Mohn in eine Schüssel. Mit der flüssigen Gelatine (lt. Packungsanleitung) und der Konfitüre rührst du alles zu einer glatten Masse. Heb das geschlagene Obers unter und stell das Mousse kalt. 


Kommentare: 0