Stracciatella Roulade

Zutaten

Teig

5 Eier

100 g Zucker

1 Pck. Vanillezucker

130 g Mehl

3 EL Kakao

1 Schuss Milch

Creme

180 g Stracciatella Joghurt

350 ml Schlagobers

Schokostreusel

 


So geht's

Die Eier trennen und das Eiklar Schnee schlagen. Dotter, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen und einen guten Schuss Milch dazugeben. Mehl und Kakao vermischen und unterheben. Langsam den Eischnee unterrühren.

 

Den Teig auf einem Backblech gleichmäßig verteilen und bei 160°C, Ober- und Unterhitze 15 Min. backen.

 

Wenn der Teig aus dem Ofen kommt, stürzt du ihn auf ein sauberes Geschirrtuch und rollst ihn, mit dem Geschirrtuch, zu einer Rolle. Zusammengerollt lässt du ihn auskühlen.

 

Für die Creme schlägst du das Obers steif. Etwa ein Viertel davon gibst du gleich in einen Spritzbeutel. Das restliche Obers verrührst du mit dem Joghurt und den Schokostreuseln.

 

Wenn der Teig abgekühlt ist, rollst du ihn vorsichtig auseinander und verteilst die Creme darauf. Nachdem du die Roulade wieder zusammengerollt hast, kannst du sie mit dem Obers und ein paar Schokostreuseln verzieren.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0