Kürbis Muffins

Zutaten

400 g Kürbisfruchtfleisch

160 g Butter

130 g Vollrohrzucker
1 Prise Salz
1 TL Zimt

1 TL Muskat

3 Eier

170 g Mehl

1 Pck. Backpulver


So geht's

Gib den Kürbis (entweder mit Schale oder ohne) auf ein Backblech und backe ihn bei 200°C etwa eine halbe Stunde. Wenn du den Kürbis mit schale im Backrohr hattest, musst du erst das Fruchtfleisch aus der Schale scharben. Und dann mit einer Gabel zerdrücken und abkühlen lassen.

 

Nun musst du bei niederiger Temperatur die Butter schmelzen. Während die abkühlt kannst du alle Zutaten abwiegen. Du kannst gleich alle Zutaten, bis auf den Zucker, in eine Schüssel geben. Zum Zucker gibst du die zerlassene Butter und verrührst alles kräftig mit dem Handrührgerät. Nach und nach gibst du die Eier hinzu. Wenn die Masse schön lufig ist, kannst du das Kürbispürree unterrühren.

Auf niedriger Stufe werden jetzt die restlichen Zutaten unterheben.

Teile den Teig auf deine Muffinförmchen auf und gib sie bei 180°C für 40 min. in den Ofen.


Kommentare: 0