Allerheiligenstriezel

Zutaten

500 g Mehl

30 g Germ

60 g zerlassene Butter

60 g Zucker

1 Ei

1/4 l Milch

5 El Rosinen (in Rum eingelegt)

Rum

Salz


So geht's

Den Germ, 1 TL Zucker, 1 EL Mehl und 3 EL lauwarme Milch zu einem Dampferl verrühren und etwa 20 min. zugedeckt gehen lassen.

 

Die zerlassene Butter, die lauwarme Milch, den Rum und das Ei verquirlen und das Dampferl dazugeben. Die flüssigen Zutaten nun mit dem Mehl, dem Zucker und einer Priese Salz vernekten, bis er Blasen wirft. Kurz bevor er fertig geknetet ist die Rosinen untermengen. Den Teig zugedeckt etwa 1 Stunde, an einem warmen Ort, gehen lassen.

 

Den Teig nochmal kurz durchkneten und zum Striezel flechten. Den Striezel etwa eine halbe Stunde gehen lassen. Bevor er bei 170°C für etwa eine halbe Stunde in das Backrohr kommt, bestreichst du den Striezel mit einer Mischung aus Ei und Milch und streust etwas Hagelzucker darüber.


Kommentare: 0