Nuss-Nougat Gugelhupf

Zutaten

Teig

450 g Mehl

1/2 Würfel Germ

250 ml lauwarme Milch

1 Ei 

1 Prise Salz

1 Pck. Vanillezucker

1 Schuss Rum

70 g Staubzucker

Nuss-Nougat Füllung

200 g Nougat

150 g geriebene Nüsse

1 Schuss Milch
2 TL Zucker

 


So geht's

Für den Teig gibst du alle Zutaten in eine Rührschüssel und knetest einen Geschmeidigen Teig. Lass die Maschine ruhig 10 - 15 Min. laufen.
An einem warmen Ort lässt du den Teig 1 Stunde gehen.

Währenddessen breitest du die Nuss-Nougat Füllung zu.
Dafür lässt du dass Nougat in einem Wasserbad schmelzen. Die Nüsse und den Zucker vermischt du und die Milch dazugeben. Wenn das Nougat geschmolzen ist verrührst du es mit den Nüssen.

Wenn der Teig fertig gegangen ist, rollst du ihn etwa 0,5 bis 1 cm dick aus. Darauf verteilst die Nuss-Nougat Mischung. Rollst ihn zusammen wie eine Roulade und gibst ihn in die eingefettete Gugelhupf Form.
Gönne ihm nochmal etwas Ruhe und lasse ihn nochmal 15 - 20 Min. gehen.

 

Bei 180°C Ober-/Unterhitze 30 - 40 Min. backen.


Kommentare: 0